Zensur bei Kontext

Die Kontext-Wochenzeitung (ein wöchentliches Online-Medium, das samstags zusätzlich als Print der taz beiliegt) widmet sich intensiv dem auch nach zwei Jahren ungeklärten NSU-Komplex, beobachtete die Sitzungen des Untersuchungsausschusses in Berlin, besucht den Prozess in München und recherchiert die Hintergründe. Ein Medium, das sich nicht wie viele Mainstreammedien einer Selbstzensur unterwirft, sondern schonungslos berichtet.

Bisher zumindest